FANDOM


Reingelegt ist die sechste Folge der ersten Staffel von Marvel's Daredevil.

SynopsisBearbeiten

Daredevil ist in den negativen Konsequenzen von Fisks Plan zur Übernahme von Hell's Kitchen gefangen. Ben Urich kommt der Wahrheit indes allmählich näher.

HandlungBearbeiten

Wilson Fisk heuert seine Kontakte bei der Polizei an und sendet zwei korrupte Polizisten aus, um Vladimir und den maskierten Rächer zu eliminieren. Matt schafft es jedoch, den beiden zu entkommen und verschleppt Vladimir in ein verlassenes Gebäude zu schleppen und dort seine Wunden zu versorgen. Auch wenn Vladimir anfangs Matt misstraut, vertraut er sich dem Rächer an und bestätigt Matt, dass Wilson Fisk im Begriff ist, die gesamten kriminellen Machenschaften von New York City unter seine Kontrolle zu bringen. Vladimir weißt Matt an, Fisks Befehligten Leland Owlsley zu finden und mehr über seine Machenschaften in Erfahrung zu bringen. Matt und Vladimir werden verfolgt und die beiden Männer entkommen durch das unterirdische Tunnelsystem. Während der Verfolgung bleibt Vladimir stehen um Fisks Männer aufzuhalten und wird getötet.

Der maskierte Rächer wird währenddessen für die Bombenanschläge in der Stadt verantwortlich gemacht.c Foggy Nelson, Karen Page und Claire Temple müssen derweil mit den Folgen der Bombenanschlägen klar kommen.

Fan BrainBearbeiten

Interessante Infos zur sechsten Episode: