FANDOM


Der Orden der Kranichmutter ist ein Mönchsorden, der sich zur Aufgabe gemacht hat, die Hand zu besiegen. Das Hauptquartier die geheime Stadt K'un-Lun, die in einer anderen Dimension existiert und nur alle 15 Jahre aus China erreicht werden kann.

Iron FistBearbeiten

Mönche des Ordens der Kranichmutter fanden den jungen Danny Rand nach dem Flugzeugabsturz im Himalaja und retteten ihm das Leben. Sie nahmen ihn mit nach K'un-Lun, wo sie ihn zu einem meisterhaften Kämpfer ausbildeten. Ihre Methoden dafür waren extrem brutal, die jungen Kämpfer wurden regelmäßig von den Mönchen zusammengeschlagen, ohne sich wehren zu dürfen.

Traditionell wird aus den Reihen der Mönche ein Kämpfer ausgewählt, der die Macht der sogenannten Iron Fist beschwören kann und damit die Hand bekämpfen und den Orden schützen soll. Die Anwärter werden dazu in die die Höhle von Shou-Lao, eines unsterblichen Drachen geschickt, gegen den sie bestehen müssen. Einem von ihnen verleiht Shou-Lao dann die Kraft der Iron Fist: Danny Rand wird mit neunzehn Jahren auserwählt.

Nachdem Danny den Orden heimlich verlässt, um nach Hause zurückzukehren, greift die Hand an und die Stadt K'un-Lun verschwindet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.