FANDOM


Cutman ist die zweite Folge der ersten Staffel von Marvel's Daredevil.

SynopsisBearbeiten

Bei dem Versuch, einen entführten Jungen zu retten, unterläuft Murdock ein beinahe tödlicher Fehler. Doch plötzlich findet er einen überraschenden Verbündeten.

HandlungBearbeiten

Matt und ClaireBearbeiten

Daredevil liegt bewusstlos in einem Müllcontainer und wird zuerst von einem spanischen Jungen gefunden, der direkt Hilfe holt. So stößt Claire Temple das erste mal auf Matt Murdock. Die Frau versorgt den Verletzten umgehend fachkundig. Matt kann sie gerade davon abhalten, in ins Krankenhaus einzuliefern, aus Angst dass die Täter, auch anderen Leid zufügen. Da Matt ihr seinen Namen nicht nennen will, nennt sie einfach Mike.


Matt wittert Bedrohung, ein Mann klopft and er Tür. Er gibt sich als Polizist aus und sagt, er sei auf der Suche nach einem Kriminelle mit schwarzer Maske. Claire verrät Matt nicht und dieser kann den angeblichen Polizisten ausschalten. Sie schaffen ihn auf das Dach. Claire macht deutlich, dass sie Matt unterstützen will, aber Angst vor den Konsequenzen hat. Claire maskiert sich und Matt verhört den gefesselten Mann. Er erfährt, dass die Russen Kindern kidnappen und dann verkaufen. Final verrät er Matt den Ort des gekidnappten Jungen und Matt wirft ihn vom Dach. Claire muss aus ihrer Wohnung flüchten und sichert Matt weiter Hilfe zu.

Matt zieht los zu dem Versteck der Kidnapper und kann die Männer besiegen und die entführten Jungen befreien.

Rückblende: Matt und JackBearbeiten

Der junge Matt schaut einen Boxkampf seines Vaters im Fernsehen und sieht, wie sein Vater verliert. Als dieser nach Hause kommt, versorgt der junge Matt die Wunden seines Vaters und näht ihn im Gesicht. Dabei wird klar, dass die beiden immer wieder Geldprobeleme haben und häufig die Miete nicht zahlen können.

Später sitzt Matt beim Boxtraining seines Vaters und lernt währenddessen die Blindenschrift. Zwei Männern betreten den Raum und reden mit Jack und bieten ihm einen großen Boxkampf an. Sie versprechen ihm Geld, wenn er gezielt K.O. geht. Jack lehnt ab und möchte nicht mehr so unfair kämpfen (wie scheinbar zuvor). Sie drohen ihm recht deutlich bis Matt einwilligt im Kampf zu betrügen um das Wohle seines Sohnes.

Später revidiert Jack diese Entscheidung und setzt das Kampfgeld auf seinen Sieg. Das Siegesgeld soll auf das Konto seines Sohnes überwiesen werden. Er spricht danach Matts Mutter auf den Anrufbeantworter und es wird klar, dass Jack sich verabschiedet und um die schweren Konsequenzen seiner Entscheidung weiß. Er bezahlt seine Entscheidung mit dem Leben und wird erschossen in einer Seitenstraße gefunden.

Karen und FoggyBearbeiten

Karen und Foggy sind noch bis spät abends in der neuen Kanzelei und kommen sich näher. Durch Witzeleien necken sich viel. Karen will noch nicht nach Hause, deswegen zieht Foggy mit ihr los durch die Stadt.

Sie gehen in die Kneipe "Josie's" in Hell's Kitchen um einen Absacker zu trinken und flirten immer wieder. Nach und nach offenbart Karen gegenüber ihre Angst und Sorgen, nach den Mordanschlägen auf sie. Dabei wird klar, dass Foggy sich gut auskennt in dem Kriminellenviertel. Betrunken ziehen sie dann um die Häuser.


Fan BrainBearbeiten

Interessante Infos zur zweiten Episode:

Fan Brain Daredevil S01E02 - "Cutman"01:33

Fan Brain Daredevil S01E02 - "Cutman"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.